Rumfordschlössl in Corona-Zeiten

Leave a comment Standard

 

Nach wunderschönen Osterferientagen (Fotos vom workshop im Haus der Kunst) sind alle wieder in das Alltagsleben mit dem Virus zurückgekehrt. Es wird gestestet, es wird geimpft und ansonsten werden Kräfte gesammelt, gesund gelebt, gespielt, gelernt, Feuer gemacht, Grund zum Lachen gesucht oder mit den neuen Kapla-Steinen gespielt, wenn es einem draußen zu kalt ist.

Das Rumfordschlössl ist natürlich gemeinsam mit allen Beteiligten nicht nur “gehorsam und gelehrig” , sondern sehr  daran interessiert, das Virus keinesfalls zu verbreiten!

Ab Montag, 19.4. können nur die Kinder kommen, die die Notbetreuung an der Grundschule besuchen !!!

Wer nicht gestestet ist, darf leider nicht kommen. Es mag ungerecht sein, es ist jedoch so und erfordert Geduld von jeder und jedem.

Ferner bitten wir ALLE, die die Einrichtung besuchen, eine FFP2 Maske zu tragen und eine Trinkflasche dabei zu haben, sofern sie etwas trinken möchten.

Geöffnet ist Montag bis Freitag 11-15 Uhr. Besondere Festivitäten gibt es derzeit leider nicht. Nächster Ausblick sind die Pfingstferien, über die wir hier vorher rechtzeitig informieren.

Allen unseren Fans und treuen Freunden, aber auch neugierigen “Neuen” wünschen wir weiterhin eine angemessen gute Zeit und: telefonisch oder mit FFP2 Maske sind wir fast immer erreichbar und haben für Euch ein Ohr (übrig).

Euer  Rumfordschlössl-Team 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.